Roadtrip mit dem Bulli

ROADTRIP MIT DEM BULLI

Bulli, Van oder Camper sind als Fahrzeug ideal für einen Roadtrip geeignet. Als Custom Camper, also als umgebautes Fahrzeug, stellt ein Wagen wie der Ford Transit nämlich nicht nur den fahrbaren Untersatz, um auf der Rundreise von A nach B zu kommen, sondern auch die Übernachtungsmöglichkeit. Wer einen solchen Bulli günstig mieten möchte, um den Roadtrip seines Lebens zu erleben, ist bei TRAVIVA genau richtig. Wir bieten jungen Leuten bereits ab 18 Jahren die Möglichkeit, einen unserer Bullis zu mieten – und das zum fairen Preis, mit Versicherung und Grundausstattung.

WARUM EIN MIETBULLI FÜR ROADTRIPS IDEAL IST

Die Suche nach bezahlbaren Unterkünften entlang der geplanten Route hat ein Ende, denn mit TRAVIVA mieten Abenteuerlustige einen gut ausgestatteten Bulli, der komfortabler Schlafplatz und sicheres Fortbewegungsmittel zugleich ist. Die Kosten halten sich in Grenzen und die volle zeitliche und räumliche Flexibilität, die einen Roadtrip ausmacht, bleibt erhalten. Wo wird übernachtet, wenn das Budget knapp ist? Was passiert, wenn Hotels und Pensionen ausgebucht sind? Ist das Zelt wirklich der geeignete Ort, um bei Sturm und Regen darin zu schlafen? Was, wenn Fahrer und Beifahrer bereits so müde sind, dass am liebsten an Ort und Stelle genächtigt wird? Hier kommen unsere Mietbullis ins Spiel!

IM BULLI ÜBERNACHTEN

Die TRAVIVA Bullis, die genau genommen zu Ford Transit Campern umgebaut wurden, bieten je nach gewähltem Modell Schlafplätze für bis zu 3 Personen und sind budgetfreundlich, denn sie lassen sich bereits ab 49,- Euro am Tag mieten. Mit ihnen ist das Dach über dem Kopf in der Nacht ein gut geschützter Rückzugsort, in dem es sich entspannen und ausruhen lässt, ohne zu frieren oder nass zu werden. Natürlich können Hotel, Pension und Hostel da auch mithalten, aber die kosten nun einmal zusätzlich zum Fahrzeug Geld, was auf einem Roadtrip meist sinnvoller investiert werden kann. Wenn das Budget knapp ist und alles preiswert ablaufen soll, ist das Mieten eines Bullis, in dem auch übernachtet werden kann, die beste Wahl. Genächtigt wird z. B. auf einem ausgewiesenen Parkplatz entlang der Route oder – falls erlaubt – mitten in der Natur. So schläft es sich sicher und kostenlos. Auch auf dem Campingplatz oder einem Wohnmobilstellplatz lässt sich der Mietbulli kostengünstig parken. Der Vorteil: Dort sind auch sanitäre Anlagen! Ein gemieteter Bulli ist auf einem Roadtrip ebenfalls von Vorteil, wenn es draußen ungemütlich ist und Wind und Regen dem Sonnenbaden, der Wandertour oder dem Sightseeing-Trip einen Strich durch die Rechnung machen. Er bietet genügend Platz, um auch drinnen zu verweilen, Essen zu zubereiten und sich zu stärken und hat noch immer genügend Stauraum für Koffer und Co.

IM BULLI SICHER & KOMFORTABEL REISEN

Auch in puncto Sicherheit und Komfort können die TRAVIVA Bullis auf ganzer Linie überzeugen. Mag sein, dass VW T1 oder T2 der Traum eines jeden Roadtrip-Urlaubers ist, doch seien wir mal ehrlich: Fahrkomfort und Sicherheit sprechen nicht wirklich für die zumindest optisch ansprechenden Kult-Fahrzeuge. Ein mitunter sehr großes Lenkradspiel, wenig Power auf der Straße, eine kaum vorhandene Knautsch­zone, weder ABS noch Servolenkung, ein fehlendes Entertainment-System für den perfekten Soundtrack… Fahrspaß und Fahrsicherheit sehen anders aus und fühlen sich anders an! Bei der Roadtrip-Planung lieber auf TRAVIVA setzen! Unsere Ford Transit Camper sind zuverlässig und verkehrssicher, lassen sich bequem auch von Fahranfängern fahren und sind mit Powerpacks zur Stromversorgung sowie USB-Anschlüssen sowie Radio und AUX ausgestattet. Relativ sparsam im Verbrauch (7l/100km), mit gelber Umweltplakette und 5-Gang Schaltgetriebe ausgestattet sowie mit einer Tankkapazität von 80 Litern und 75 PS Leistung sind die TRAVIVA Mietbullis für den Roadtrip perfekt geeignet – da kann so mancher Kultbulli einfach nicht mithalten! Natürlich ist auch für den notwendigen Komfort gesorgt, denn wer bei TRAVIVA einen Bulli mietet, reist in einem umgebauten Camper mit bequemen Sitzen, gemütlichem Doppelbett und jeder Menge Stauraum.

BULLI FÜR DEN ROADTRIP MIETEN BEI TRAVIVA

Wer bei TRAVIVA einen Bulli mietet, erhält außerdem ein Fahrzeug für den Urlaub, das auch optisch etwas hermacht, denn Indiphant, Roadyone und Captain Camper sind Freestyle Camper, deren farbenfrohe Designs garantiert auffallen. Sie folgen dem Ruf der Freiheit, kennen die vielen Wege, die nach Rom führen, sind dem Charme des Rundreisens verfallen und daher die idealen Begleiter für eine Tour, zum Beispiel durch Europa. Auf ihren vier Rädern ist das mobile Heim immer dabei und sollte sich einmal die Route spontan ändern, so folgen sie ganz ohne Murren. Falls der Motor aber doch einmal unterwegs murrt oder eine andere Panne den Roadtrip mit dem Bulli unterbricht, so kommt der TRAVIVA Pannenschutz zum Zuge, der europaweit gilt.